Patientenbilder verwalten

Wo sind nur die Bilder geblieben? Mit ::pixelmedic hört das Suchen auf!


Integrierte Bildverwaltung und Bilddatenbank

Kennen Sie das: für den nächsten Vortrag brauchen Sie ein paar bestimmte Bilder. Sie erinnern sich aber nicht mehr wie der Patient heißt. Auch wo Sie die Bilder abgelegt haben, ist Ihnen entfallen. Aber die Bilder gibt es doch! Stunden vergehen. Hunderte von Dateiordnern und Bildern werden durchforstet. Die Bilder bleiben verschwunden.

Mit ::pixelmedic passiert Ihnen das nicht mehr. Da ::pixelmedic in Zusammenarbeit mit Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie erstellt wurde, die ja bekanntlich jede Menge Fotos von ihren Patienten machen, wurde eine besonders leistungsfähige Bilddatenbank direkt in ::pixelmedic integriert.

Jedem Patienten wird automatisch bei der Neuanlage ein eigener Ordner für Bilder und Dokumente zugeordnet. Über eine komfortable und leistungsfähige Bildimportfunktion werden die Patientenbilder direkt in den Bildordner des jeweiligen Patienten verschoben oder kopiert. Direkt in der Karteikarte können Sie dann alle Bilder des aktuellen Patienten betrachten. Für eine genaue Dokumentation stehen Ihnen verschiedene Verschlagwortungsoptionen zur Verfügung: Bildart, Zeitpunkt, Bildgruppe, Behandlung, Bezeichnung, Notiz, Datum / Uhrzeit usw. können je Bild als Zusatzinformation gespeichert werden. Ob und wie Sie die Bilder verschlagworten steht Ihnen frei. Alle Listen für die Verschlagwortung können Sie natürlich selbst ändern.

Natürlich können Sie die Bilder als Vorschau oder Diashow betrachten und z.B. an Photoshop zur weiteren Bearbeitung exportieren. Wo sich die Bilder dabei physikalisch (in welchem Ordner) befinden, müssen Sie sich nicht merken. Das erledigt ::pixelmedic für Sie.

Aber das ist noch nicht alles: mit ::pixelmedic können Sie sogar nach Bildern suchen. Wenn Sie zum Beispiel Bilder für einen freien Suchbegriff (z.B. "Basaliom") suchen möchten, werden Ihnen sofort nach der Eingabe des Suchbegriffs alle Patienten angezeigt, für die Treffer (Bilder) vorhanden sind. Es spielt dabei keine Rolle, wo Sie den Suchbegriff (im Beispiel "Basaliom") in der Bilddatenbank eingetragen haben. Ob in der Verschlagwortung oder im Notizfeld, alle Ergebnisse werden gefunden. Teilwörter werden gefunden (z.B. "Basaliomexzision"). Ebenso spielt die Groß- und Kleinschreibung keine Rolle.